Elsässer Flammkuchen

Flammkuchen Elsässerart

Daniela´s Gaumenfreuden
ein perfektes Gericht für laue Herbstabende
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1/4  Würfel frische Hefe
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 240 g Mehl Typ 405
  • 20 g Albaöl
  • 3/4 TL Salz
  • 1-2 Knoblauch Zehen
  • 2 große rote Zwiebeln
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Becher Schmand
  • 2 TL Chimichurri
  • 250 g gewürfelter Speck
  • 100 g geriebener Käse

Anleitungen
 

  • Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mit Mehl, Öl, Wasser, Salz vermischen und einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen. Den Teig an einem warmen Ort mindestens 30 min. gehen lassen
  •  Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch pressen und mit Schmand und dem Chimi Churri vermischen.
  • Teig sehr dünn ausrollen, mit der Creme bestreichen. Zwiebeln Speck und Käse darauf verteilen.
  • Backblech: Im vorgeheizten Backofen auf 200°C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist
    .Zauberstein: Im vorgeheizten Backofen auf 230°C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest